Unsere Tiere

Wir halten Montafoner Braunvieh Kühe, Originale Grauvieh Kühe, Schwarznasenschafe, Mangaliza, Ziegen, Pferde und Hühner.

Unsere Kühe sind im Sommer auf der Alpe Netza und im Winter im Offenstall am Hof. Die Milchleistung im Kuhstall tritt in den Hintergrund, im Vordergrund stehen gute Mutterkühe und eine geeinte Herde. Im April 2020 startete Jungbauer Lukas mit der Grauvieh Zucht bei uns am Kristahof. Zum Bestand zählen mittlerweile drei Kühe, Tekla, Liesl und Larissa. Die Damen werden gemolken und die Milch von Daniel zu Hof eigenen Produkten wie Käse, Joghurt, und Butter verarbeitet.

Auch unsere Schafe, Ziegen und Pferde halten sich im Gauertal oder auf dem Hof auf. Die Mangaliza-Schweine haben einen Wiesen- und Waldabschnitt beim Kristahof, die Hühner ebenfalls ein Freigehege und einen Offenstall am Kristahof. Für die Fütterung unserer Tiere verwenden wir Grünfutter und BIO Getreide und kommen dabei ohne chemische oder medikamtentöse Zusätze aus.

Dies wirkt sich schlussendlich auf die Qualität unserer Erzeugnisse erheblich aus und zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind, so konsequent zu sein.

Denn: Biologisch wirtschaften bedeutet – arbeiten im Kreislauf der Natur, mit Mensch, Tier und Umwelt.

  • kristahof-11
  • kristahof-12
  • kristahof-3
  • kristahof-4
  • kristahof-6
  • kristahof-8
  • kristahof-9
  • o_katze-4
  • tiere-17
  • tiere-25
  • tiere-3
  • tiere-9

Kontakt

Daniel & Andrea Mangeng
Kristastrasse 3a
6774 Tschagguns
Österreich

office@kristahof.com
+43 664 156 1221

Bergbahnen

Skifahren und Wandern inmitten der Bergwelt des Montafon.

www.golm.at
www.silvretta-montafon.at

Echte Berge. Echt Erleben.

Entdecke Aktivitäten und Veranstaltungen im schönen Montafon.
www.montafon.at

 

     

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.